Deutsch Englisch
Sprache: 
 

Der therapierte Öltank...

Samstag, 10. Februar 2018



Der therapierte Öltank...

 

Die Frage warum seine Firma "Therapy Bikes" heisst, bekommt Tobi relativ oft zu hören.
Das Telefon klingelt, ein Schmerzpatient am anderen Ende. Tobi legt das Schweissgerät zur Seite und widmet sich seinem Kunden, der mit starken Rückenschmerzen auf den Hof gehumpelt kommt. Toll wenn man seinen Beruf und Leidenschaft so verknüpfen kann. Umso besser wenn es danach allen besser geht – Patienten und Motorradkunden.

Der Termin beim Lackierer steht! Bis dahin gilt es noch einige Baustellen anzugehen. Ein großes Thema war der Öltank, den wir speziell für die Berzerk anfertigen müssen. Ein Telefonat mit Motoritz holt uns zurück auf den Boden der Tatsachen: Wir brauchen ein Fassungesvermögen von 2 Litern. Nach ewiger Tüftelei und Rechnerei wagt Tobi den ersten Versuch. Viele Stunden später und einem fertigen Öltank steht der große Moment bevor: Wieviel wird in den Öltank passen? 

Markus sammelt von allen Teamitgliedern Tipps ein... Alle lagen falsch! In unseren Öltank passen satte 2,3 Liter!
Nun kann das Klebeband ab und die gedengelten Blechteile können entgültig verschweisst werden.

Auch an den weiteren Baustellen geht es voran. Markus widmet sich der Polier und "Entalterungsarbeit" an den Felgen, Thomas bereitet Teile für das Pulverbeschichten vor und eine Nummernschildhalterung hat die Berzerk auch schon bekommen. Morgen kommt von KEDO ein weiteres Paket mit einem neuen Kettensatz.


Allmählich nähern wir uns dem Ende. Auch wenn noch viel Arbeit auf uns wartet ...

 

 


Kommentieren