Deutsch Englisch
Sprache: 
 

Puzzleteilchen

Montag, 28. Mai 2018


Puzzleteilchen

 

Viele kleine Teile ergeben eine große Berzerk. Nun gilt es, die vielen Einzelkompomenten an ihren Platz zu bringen. Dazu sind wir umgezogen und bauen das Motorrad in den Hallen von TWINTON Motorcycles in Lörrach zusammen. 

Nachdem wir einen Grossteil unserer Parts vom Lackierer Christian Egle zurückbekommen haben ist die Freude groß. Was vorher wie ein klappriger, improvisierter Haufen gewirkt hat, scheint nun total stimmig und homogen. 

Im ersten Schritt widmen wir uns dem Motor. SCREWS FOR BIKES haben uns einen kompletten schwarzen und goldenen Schraubensatz zugeschickt, den wir am Motor verbauen. Die junge Firma bietet passende Schraubensätze für Motorräder aller Typen an, die den Motor optisch aufwerten.  

Stück für Stück bauen wir das Bike um den Motor herum auf. Euch interessiert welche Parts wir verwenden? Anbei mal eine kleine Liste der Parts, die vor von unsern Partnern bekommen, und bei der ersten Session verbaut haben.

 

KEDO:

 

>> Bremscheibe

>> Bremsklötze

>> Progressive Federn

>> Reifen | Heidenau K67

>> Lenkkopflager

>> Kette

>> Ritzel

>> Schwingenlager

>> Kettenschleifer

>> Blindkappe Tachoantrieb

 

KICKSTARTER

 

>> Enduro Lenker

>> Faltenbälge

>> Ölfilterdeckel

>> Vibrationsdämpfende Gummischeiben

 

In der nächsten Session kümmert sich Adrian um den Einbau der Elektronik und Thomas und David von TWINTON bauen den Rest der Karre auf, während Markus weiterhin mit seiner Kamera im Weg steht, jedoch stehts für kühles Bier sorgt ;-)

Tobi arbeitet parallel an den Anschlüssen des Öltanks, der Ende der Woche montiert wird. Es geht also Einiges ;-)

 

Fotografie: Markus Edgar Ruf

 


Kommentieren